Toggle navigation

Datenschutzbestimmungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen für mo2drive.com und mo2drive-Mobile-App mo2drive nimmt den Datenschutz ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Daten werden gemäß den Bestimmungen der österreichischen Datenschutzbehörde sowie des europäischen Datenschutzrechts verwendet. mo2drive ist für die Datenerhebung und Datenverarbeitung auf dieser Website und der mo2drive-Mobile-App datenschutzrechtlich verantwortlich und verpflichtet sich zur Verschwiegenheit. Für manche der weiter unten genannten Datenverarbeitungen sind neben der mo2drive GmbH auch die KooperationspartnerInnen datenschutzrechtlich mitverantwortlich. Diesen KooperationspartnerInnen können manche Rechte auch direkt gegenüber ausgeübt werden. Entsprechende Informationen werden an der entsprechenden Stelle angemerkt. Die folgenden Bedingungen regeln die Verwendung personenbezogenen Daten der KundInnen von „mo2drive powered by Sco2t“-Scootersharing (nachfolgend als „mo2drive“ bezeichnet).

1. Verantwortung für Inhalte

Als Dienstleister ist mo2drive für die Inhalte auf der mo2drive.com und der mo2drive-App verantwortlich. Die Inhalte wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung der Website/App entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Die Nutzung unserer Webseite und Apps sind in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung der KundInnen nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist deshalb nicht immer möglich. Der Nutzung unserer im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Für den Fall der Zuwiderhandlung behalten wir uns rechtliche Schritte ausdrücklich vor.

2. Haftung für Links

Für Internetseiten Dritter, auf die durch Links verwiesen wird, und deren Inhalte tragen die jeweiligen AnbieterInnen die Verantwortung. Die mo2drive-Webseite und mo2drive-Apps können auch ohne unser Wissen von anderen Seiten verlinkt werden. Für fremde Inhalte ist mo2drive nur dann verantwortlich, wenn uns davon (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. mo2drive ist nicht verpflichtet, fremde Inhalte ständig zu überprüfen.

3. Datennutzung

Wenn ein/e KundIn ein mo2drive-Fahrzeug mietet, ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten wie Start- und Endzeitpunkt der Miete, gefahrene Strecke (inkl. Start- und Endpunkt), Tank- bzw. Akkustand erheben und verarbeiten. Weiters verarbeitet mo2drive die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten, um das Kundenkonto des Kunden/der Kundin einzurichten und zu Vertragszwecken mit ihm/ihr zu kommunizieren (z.B. Rechnung per E-Mail etc.). Fallweise kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften zu übermitteln.

4. Externe Dienstleister

Von mo2drive beauftragte externe DienstleisterInnen verarbeiten personenbezogene und ortungsbezogene Daten ebenfalls nach den oben beschriebenen Vorgaben und dürfen diese nicht für eigene Zwecke nutzen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies nach europäischem Datenschutzrecht zulässig oder vorgeschrieben ist. Dies ist zum einen der Fall, wenn der Kunde/die Kundin ausdrücklich in die Weitergabe der Daten an eine/n unserer KooperationspartnerInnen eingewilligt hat oder die Weitergabe zur Vertragsdurchführung erforderlich ist (z.B. Abschleppdienst, Fahrzeugservice). Eine Weitergabe ist datenschutzrechtlich ferner dann zulässig, wenn die Durchsetzung von Regelungen anderer Gesetze (z.B. strafrechtliche Regelungen) die Weitergabe einfordern und dieser Weitergabe aus datenschutzrechtlicher Sicht nichts entgegensteht.

5. Datenänderung und Löschung

Wenn KundInnen uns personenbezogene Daten übermittelt haben, können diese jeder Zeit im KundInnenprofil wieder geändert werden. Für eine vollständige Löschung der Stammdaten bzw. des KundInnen-Kontos, können KundInnen per office@mo2drive.com Kontakt aufnehmen. Eine Löschung ist jedoch nur bei solchen Daten möglich, die nicht zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses bzw. zu gesetzlich vorgegebenen Archivierungszwecken oder zu Beweiszwecken benötigt werden.

6. Fragen, Kommentare und Auskunftsersuchen

Jede Kundin/jeder Kunde hat das Recht, jederzeit Auskunft über die bei mo2drive gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sowie Auskunftsersuchen über gespeicherte Daten bitte per E-Mail an office@mo2drive.com.

7. Google Analytics

mo2drive verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf dem Computer der User gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite durch User (einschließlich der IP-Adressen), werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, Reports über die Webseiten-Aktivitäten für die Webseiten-BetreiberInnen zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse der User mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. User können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollständig genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären sich die KundInnen mit der Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

8. Facebook

Wir nutzen Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Wenn User mit einem solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Webseite aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch eine Mitteilung an den Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten der User besucht hat. Ist der User dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des “Gefällt mir”-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen dem Facebook-Konto zugeordnet, was nur durch Ausloggen aus dem Plugins vor der Nutzung der Website verhindert werden kann. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über diesbezügliche Rechte und Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre, findet man in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Haftungsausschluss

Die Website mo2drive.com, die mo2drive-Mobile-App und das KundInnen-Portal sind mit großer Sorgfalt aufbereitet worden. Fehler bleiben jedoch nicht ausgeschlossen. mo2drive übernimmt keine Haftung für wie auch immer geartete Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der zur Verfügung gestellten Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen verursacht wurden.

Stand März 2019